CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

Zurück

ab CHF 4990.- pro Person  

Klassisches Neuseeland

23, 20, 17 Tage ab/bis Auckland oder bis Christchurch v.v.

Highlights:
Maori und Thermen in Rotorua
Landeshauptstadt Wellington
Abel Tasman National Park
Pfannkuchenfelsen in Punakaiki
Gletscherwelt der Westküste
Abenteuerstadt Queenstown
Schifffahrt im Milford Sound
Dunedin und Otago-Halbinsel

Gratis-Offertanfrage »

Klassisches Neuseeland

Die klassische Route für Erstbesucher. Sie reisen durch Regenwälder und in Weingebiete, zu gewaltigen Gletschern, heissen Quellen und schlummernden Vulkanen. Dabei erleben Sie auch die interessante Kultur der Maori. Einer der Höhepunkte ist die Schifffahrt in der majestätischen Fjordlandschaft des Milford Sound.

1. Tag: Auckland
Individuelle Anreise und abends Treffen mit allen Reiseteilnehmern und dem Reiseleiter zum ersten gemeinsamen Nachtessen im Hotel.

2. Tag: Auckland–Bay of Islands
Fahrt Richtung Norden nach Pahia und zum Waitangi Reserve. Hier wurde 1840 der grundlegende Vertrag zwischen Briten und Maoris abgeschlossen, der noch immer seine Gültigkeit hat.

3. Tag: Bay of Islands
Der heutige Tag steht ihnen zur freien Verfügung. Unser Tipp: fakultativer Ausflug an die Nordspitze Neuseelands, zum Cape Reinga und des endlos scheinenden 90 Mile Beach.

4. Tag: Bay of Islands–Auckland
Rückfahrt nach Auckland über die Westküste und durch den imposanten Waipoua Forest, wo Sie die riesigen Kauribäume besichtigen. Ausserdem Besuch des Pionier- und Kaurimuseums in Matakaohe.

5. Tag: Auckland–Coromandel–Rotorua
Sie verlassen die «Stadt der Segel» und setzen Ihre Reise in südlicher Richtung fort. Ihr erstes Ziel: die Coromandel-Halbinsel, die durch üppige Farnwälder, schroffe Felsen und schöne Strände geprägt ist. Durch das fruchtbare Hinterland der Bay of Plenty, eines der grössten Kiwifrucht-Anbaugebiete, erreichen Sie schlussendlich Rotorua.

6. Tag: Rotorua
Heute besuchen Sie den Thermalpark Whakarewarewa mit dem Kulturzentrum Te Puia. Vor der Kulisse speiender Geysire und dampfender Quellen erfahren Sie Interessantes über die Kultur, das Leben und Handwerk der Maori. Im Nachthaus kann man mit etwas Glück auch Kiwis beobachten. Ein "Hangi"-Essen darf nicht fehlen, genauso wenig wie traditionelle Tänze und Gesänge, allem voran der "Haka".

7. Tag: Rotorua–Napier
Der Tag mit der Fahrt Richtung Taupo und dem Besuch der Maori des Ngati Tuwharetoa-Stammes in Wairakei. Anschliessend erwarten Sie Neuseelands grösster See, der Lake Taupo und die Huka-Wasserfälle. Tagesziel ist Napier, die Art Deco Stadt an der Hawkes Bay.

8. Tag: Napier
Die sonnenverwöhnte Hawkes Bay ist eine bekannte Obst- und Weinanbauregion. Sie besuchen ein lokales Weingut zur Degustation und haben Zeit Napier - ein Bijou das nach einem verherenden Erdbeben im Jahr 1931 wieder stilgerecht aufgebaut wurde - auf einem Spaziergang zu entdecken.

9. Tag: Napier–Wellington
Durch fruchtbares Farmland erreichen Sie die offene Landeshauptstadt. Eine kurze Stadtrundfahrt bringt Ihnen die Stadt näher und vom Mount Victoria können Sie die Aussicht geniessen.

10. Tag: Wellington
Erkunden Sie die lebendige Stadt mit der einladenen Hafenpromenade und exzellenten Gastronomie auf eigene Faust. Wir empfehlen den Besuch des Te-Papa-Nationalmuseums und ein Fahrt mit dem knallroten Cable Car.

11. Tag: Wellington–Nelson
Fährüberfahrt durch die spektakulären Marlborough Sounds zur Südinsel. Anschliessend führt die Route über Havelock in die sonnenverwöhnte Tasman Bay zur Künstlerstadt Nelson.

12. Tag: Nelson–Abel Tasman National Park–Punakaiki
Der Tag beginnt mit einem Bootsausflug im wunderschönen Nationalpark mit seinen goldenen Stränden. Sie haben Gelegenheit, eine kurze Wanderung zu unternehmen oder im azurblauen Meer zu schwimmen. Durch die eindrucksvolle Bullerschlucht gelangen Sie an die raue Westküste. Besichtigung der bekannten Pfannkuchenfelsen im Paparoa National Park bei Punakaiki.

13. Tag: Punakaiki–Franz-Josef-Gletscher
Auf dem Weg ins Gletschergebiet besuchen Sie in Hokitika eine Jade-Manufaktur. Weiter entlang der immergrünen Westküste erreichen Sie den Westland-Nationalparks mit imposanten Gletschern, Regenwäldern und gewaltigen Bergmassiven. Gelegenheit zu einem fakultativen Helikopter-Rundflug.

14. Tag: Franz Josef–Queenstown
Aussichtsreiche Fahrt über den Haast-Pass und durch den Mount Aspiring National Park nach Queenstown. Unterwegs halten Sie auch noch in der liebevoll restaurierten, ehemaligen Goldgräbersiedlung Arrowtown.

15. Tag: Queenstown
Tag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie eine Dampfschifffahrt auf dem malerischen Wakatipu-See oder fahren Sie mit der Gondelbahn auf den Bob's Peak, von wo aus Sie den Ausblick auf die umliegenden Berge geniessen können. Queenstown ist auch Abenteuerspielplatz bekannt und bietet dementsprechend viele Outdooraktivitäten an.

16. Tag: Queenstown–Milford Sound–Te Anau
Durch ursprüngliche Berglandschaft geht es zum Milford Sound im atemberaubend schönen Fiordland National Park, einem UNESCO-Weltnaturerbe. Die Schifffahrt durch den Fjord offenbart die Unberührtheit dieser Wildnis.

17. Tag: Te Anau–Dunedin
Sie reisen durch das weite Farmland von South Otago ins schottisch geprägte Dunedin. Busfahrt auf die Otago-Halbinsel, gefolgt von einer naturkundlichen Schifffahrt zur Beobachtung verschiedener Vogelarten wie Albatrosse, Kormorane und Pinguine.

18. Tag: Dunedin–Twizel
Nach der Stadtrundfahrt geht es entlang der Küste zu den geheimnisvollen Moeraki-Steinkugeln und weiter durch das Waitaki-Tal ins Landesinnere nach Twizel. Bei gutem Wetter haben Sie eine herrliche Aussicht auf den Mount Cook.

19. Tag: Twizel–Christchurch
Weiterreise über das MacKenzie-Plateau. Am Lake Tekapo Möglichkeit zu einem Alpenrundflug (nicht inbegriffen). Bald darauf wechselt die Landschaft auf saftige Wiesen, Weiden und fruchtbares Ackerland. Nach der Ankunft in Christchurch folgt eine kurze Stadtrundfahrt in der «Garden City».

20. Tag: Christchurch–Kaikoura–Blenheim/Picton
Entlang der Ostküste geht es nach Kaikoura. Durch das nährstoffreiche Meer ist der Ort prädestiniert zur Walbeobachtung (nicht inbegriffen). Durch die Provinz Marlborough, dem grössten und bekanntesten Weingebiet Neuseelands geht es weiter Richtung Norden.

21. Tag: Blenheim/Picton–Palmerston North
Heute geht es mit der Fähre zurück zur Nordinsel. Geniessen Sie nochmals die Fahrt durch die Marlborough Sounds und die Einfahrt in den Naturhafen von Wellington mit dem herrlichen Panorama. Mit dem Bus folgen Sie anschliessend der Kapiti Coast nach Palmerston North.

22. Tag: Palmerston North–Auckland
Auf der letzten Etappe Ihrer Reise erwarten Sie noch einige der Höhepunkte, die Neuseeland zu bieten hat. Das Zentralplateau der Nordinsel beeindruckt mit drei teilweise noch aktiven Vulkanen des Tongariro National Park, der auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auf dem weiteren Weg nach Auckland werden Sie zudem die Glühwürmchenhöhlen von Waitomo bestaunen.

23. Tag: Auckland
Individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

Reisevarianten:
Reise A: Klassisches Neuseeland
23 Tage/22 Nächte, ab/bis Auckland

Reise B: Neuseeland intensiv
20 Tage/19 Nächte, ab Auckland bis Christchurch oder v.v.
1.–19. Tag von Reise A, 20. Tag Ende der Reise in Christchurch.

Reise C: Neuseeland Panorama
17 Tage/16 Nächte, ab Auckland bis Christchurch oder v.v.
1. Tag Ankunft Auckland, danach gemäss 5.–19. Tag von Reise A, 17. Tag Ende der Reise in Christchurch.

Reise D: Wander-Studienreise Neuseeland
23 Tage/22 Nächte, ab Auckland bis Christchurch
Ähnliche Route wie Reise B, in einer kleineren Gruppe, Schwerpunkt auf Natur und Wanderungen.

**********************************************************************

Inbegriffen
Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels
Reise A: 22 x Frühstück, 1x Mittagessen, 8 x Nachtessen.
Reise B: 19 x Frühstück, 1x Mittagessen, 7 x Nachtessen.
Reise C: 15 x Frühstück, 1x Mittagessen, 5 x Nachtessen.
Reise D: 19 x Frühstück, 8 x Nachtessen
Deutsch sprechender Reiseleiter (bei Gruppen bis 15 Personen ist der Reiseleiter auch gleichzeitig der Fahrer)
Diverse Ausflüge

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz

Gruppengrösse
Min. 10, max. 26 Personen (Reise D min. 7 Personen, max. 14 Personen).

Reisedaten
Diese Reise findet an fixen Daten statt, die Ihnen unsere Neuseeland Spezialisten gerne auf Anfrage bekannt geben.

Gut zu wissen
Gepäcktransport max. 20 kg pro Person.
Reise D: Aufgrund der Wetterbedingungen und des Zustandes der Wanderwege sind Programmänderungen während der Reise möglich.

Preise
23 Tage/22 Nächte im DZ ab CHF 6810.- pro Person, Reise A
20 Tage/19 Nächte im DZ ab CHF 5895.- pro Person, Reise B
17 Tage/16 Nächte im DZ ab CHF 4990.- pro Person, Reise C
23 Tage/22 Nächte im DZ ab CHF 7315.- pro Person, Reise D

Gratis-Offertanfrage »